Mittagspause am Mittwoch: Eva-Maria Bauch, Geschäftsführerin von G+J Digital Products

„Du musst mal mit Eva-Maria Bauch essen gehen!“ – Gleich von mehreren Seiten bekomme ich den Tipp, mich unbedingt mal mit der Geschäftsführerin von G+J Digital Products zum Mittagessen treffen zu müssen. Gesagt, getan: Die gebürtige Münchnerin isst heute in der G+J-Kantine – und ich konnte ihr wie gewohnt (virtuell) ein paar Fragen zu Essen, Trinken und dem Leben an sich stellen. 

In der Rubrik „Mittagspause am Mittwoch“ stellen wir regelmäßig Frauen – und auch Männer – vor, die uns inspirieren. Anlass für das Gespräch ist die Mittagspause, die frau ja sowieso nie allein verbringen sollte;-) Unser Gast leistet uns also (virtuell) Gesellschaft beim #neverlunchalone.

Bild: Lena Wagner

Was isst du heute Mittag?

Mittagstisch in der G+J-Kantine
Mittagstisch in der G+J-Kantine

Tagesabhängig – mal sehen, was heute auf dem Speiseplan der G+J-Kantine ist. Dort esse ich meistens mittags mit den Kollegen.

Vegetarisch oder Fleisch?

Viel vegetarisch, aber auch sehr gerne Fisch und ab und zu mal gutes Fleisch.

Latte oder Grüner Tee?

Eher grünen Tee, vor allem aber schwarzen Kaffee und alle möglichen Kräuterteesorten.

Cocktail oder Bier?

Obwohl ich gebürtige Münchnerin bin: Wein schmeckt mir am besten.

Ausgehen oder Kochen?

Beides. Ich gehe gerne aus und genieße dabei gutes Essen. Aber ich koche auch oft selbst. Ich habe ein Faible für frisches, gesundes Essen.

Was machst du eigentlich?

Ich arbeite bei Gruner + Jahr Deutschland und bin dort als Geschäftsführerin von G+J Digital Products für das Digitale Content-Markengeschäft verantwortlich. Wir betreiben das Digitalgeschäft für rund 30 etablierte Medienmarken, beispielsweise von STERN, BRIGITTE oder GALA.

Erzähl bitte mehr von dir. Wie bist du dahin gekommen? Welche Entscheidungen hast du warum getroffen?

[clickandtweet handle=““ hashtag=““ related=““ layout=““ position=““]Ich liebe Journalismus und Technologie.[/clickandtweet] Das Digitale – und die damit verbundene Innovationskraft – hat mich von Anfang an fasziniert. Ich habe immer versucht, das alles miteinander zu verbinden.

Das war am Anfang gar nicht so einfach. Studiert habe ich Informatik mit Schwerpunkt Architektur an der Technischen Universität in München. In meinem ersten Job war ich dann Online-Redaktionsleiterin der Zeitschrift Allegra in Hamburg. Anschließend habe ich als Gründungsgesellschafterin den Produktbereich der ciao.com AG aufgebaut. So ging das dann weiter.

[clickandtweet handle=““ hashtag=““ related=““ layout=““ position=““]Meine Entscheidungen haben immer auf einer Mischung aus Bauchgefühl und Chancen basiert[/clickandtweet], die sich für mich aufgetan haben. Auf der anderen Seite habe ich mich zielgerichtet darum gekümmert, dass ich mich weiterentwickeln konnte. Je mehr Verantwortung ich beruflich im Laufe der Zeit übernommen habe, desto bewusster und überlegter wurden natürlich meine Entscheidungen.

Was bedeutet Karriere für dich?

Ich bin neugierig, lerne gerne und möchte mich immer weiterentwickeln. Ich möchte Dinge bewegen und erfolgreich machen. Das hat mich immer angetrieben, privat wie beruflich. Mir macht mein Job Spaß, von daher hat er auch einen hohen Stellenwert für mich.

Vereinbarkeit: War oder ist das ein Thema für dich?

Eine gute Balance zwischen Berufs- und Privatleben ist mir wichtig.

Noch ein paar Tipps für unsere Leserinnen:

  • Lieblingsblog: keine Speziellen – ich bin sehr neugierig und lese immer vieles „quer“
  • Buch, das dich in letzter Zeit beeindruckt hat oder das du gern lesen möchtest: Ich habe gerade begonnen mit „Wer wir waren“ von Roger Willemsen.
  • Mit welcher Person, lebend oder bereits gestorben, würdest du gern einmal Essen gehen? Sheryl Sandberg

Noch mehr Mittagessen? Kannst du haben:

Anzeige

Cover Führungshappen

Wissen im Quadrat: Der Führungshappen

13 führende Leadership-Expert:innen aus Deutschland mit mehreren Jahrzehnten Erfahrung in Führung und der Arbeit mit Unternehmer:innen, Vorständen, C-Levels und Manager:innen geben im Interview 13 Antworten auf drängende Fragen rund um das Thema Führung im 21. Jahrhundert. 

schreibworkshop

In einer Stunde zu besseren Texten

Wünschst du dir, du könntest einfach gute Texte schreiben, die deine Botschaft rüberbringen, Reichweite erzielen und verkaufen? Und das am liebsten nebenbei? Dann bist du in unserer nächsten Websession mit Journalistin und Ghostwriterin Mona Schnell genau richtig! In den ikonist:a Websessions profitierst du vom Wissen und der Expertise unserer riesigen Experten-Community.

Anzeige

Keine Kompromisse

Keine Kompromisse: Die Kunst, du selbst zu sein und im Leben alles zu bekommen, was du willst.

In ihrem neuen Buch verrät dir Nicole Wehn, ihre 7 Schritte auf dem Weg in die Sichtbarkeit und für den Aufbau deiner authentischen Personal Brand. Warum? Damit du im Leben mit Leichtigkeit alles erreichst, was du dir wünschst. Denn die Zukunft ist weiblich!

Anzeige

Weiblich, Ü40, verlassen

Die Bucketlist für das Jahr danach. Wie du mithilfe von Yoga, Meditation und anderen Soforthilfen die Trennung überwindest, Gelassenheit, Unabhängigkeit und Selbstliebe lebst.

Anzeige

WordPress-Freelancer

Ich mache dich digital sichtbar, damit du Produkte und Dienstleistungen erfolgreich verkaufen kannst.

Das könnte dich auch interessieren