Karrierenetzwerke für Studenten

Wer sich bereits während des Studiums um seine Karriere kümmern möchte, für den empfiehlt sich ein Blick auf Karrierenetzwerke für Studenten. Diese bieten nicht nur die Möglichkeit, sich mit anderen Studierenden auszutauschen, sondern auch noch eine Reihe von anderen Annehmlichkeiten wie Abonnements, besserer Zugang zu Fachliteratur und Karriereevents. 

Hier eine Auswahl:

  • Alumni-Netzwerk der eigenen Hochschule (Zusammenschluss unter alumni-clubs.net)
  • Karrierenetzwerke wie careerloft, eFellows.net
  • Mentoring-Programme (allgemein, aber auch aufgeteilt nach verschiedenen Gruppen, zum Beispiel Studentinnen, Studenten mit Migrationshintergrund, Studenten aus Nicht-Akademikerfamilien)
  • Studentenorganisationen
  • Wettbewerbe
  • Vorträge, Slams, Konferenzbeiträge, hier bieten sich zum Beispiel die Science Slams an. Aber natürlich auch Vorträge bei Fachkonferenzen, studentischen Veranstaltungen oder Konferenzen wie der re:publica.
  • Privat (Vereine, Clubs etc.)

Anzeige

Keine Kompromisse

Keine Kompromisse: Die Kunst, du selbst zu sein und im Leben alles zu bekommen, was du willst.

In ihrem neuen Buch verrät dir Nicole Wehn, ihre 7 Schritte auf dem Weg in die Sichtbarkeit und für den Aufbau deiner authentischen Personal Brand. Warum? Damit du im Leben mit Leichtigkeit alles erreichst, was du dir wünschst. Denn die Zukunft ist weiblich!

Anzeige

Weiblich, Ü40, verlassen

Die Bucketlist für das Jahr danach. Wie du mithilfe von Yoga, Meditation und anderen Soforthilfen die Trennung überwindest, Gelassenheit, Unabhängigkeit und Selbstliebe lebst.

Anzeige

WordPress-Freelancer

Ich mache dich digital sichtbar, damit du Produkte und Dienstleistungen erfolgreich verkaufen kannst.

Das könnte dich auch interessieren