Gesunde Leber – auch an den Festtagen

gesunde Leber

Die kalten Tage laden dazu ein, es dir drinnen gemütlich zu machen – und oft geht das mit reichlich Essen einher, besonders in der Weihnachtszeit. Du kennst das sicher: Ein paar Plätzchen hier, ein üppiges Festmahl dort, und schnell hast du deutlich mehr Kalorien zu dir genommen als dein Körper braucht. Das Ergebnis: ein unangenehmes Gefühl im Bauch und der dringende Vorsatz, im neuen Jahr gesünder zu leben. 

Die meisten denken dabei nur an die Kilos, aber viel wichtiger ist eine gesunde Leber. Denn die Leber leidet besonders unter dieser Festtage-Belastung – und zwar nicht nur durch Alkohol, sondern auch durch fettreiche Nahrung und mangelnde Bewegung.

Die unsichtbare Gefahr: Fettleber

Viele glauben, eine Fettleber entsteht nur durch übermäßigen Alkoholkonsum. Doch selbst, wenn du gar nicht trinkst, kann deine Leber durch zu viel Zucker und Fett Schaden nehmen. Das Tückische: Oft bemerkst du nicht sofort, dass deine Leber belastet ist. Müdigkeit und Erschöpfung schiebst du auf den stressigen Alltag. Besser du lässt regelmäßig deine Leberwerte überprüfen.

Einfache Tipps für eine gesunde Leber

Warte nicht, bis es zu spät ist. Denn du kannst schon vorbeugend einiges für eine gesunde Leber tun:

  • Sorge für ausreichend Bewegung, idealerweise an der frischen Luft.
  • Wähle eine zucker- und fettarme Ernährung.
  • Nutze die Kraft der Natur, um deine Leber zu unterstützen.

Natürliche Helfer: Bitterstoffe und mehr

Bitterstoffe, die zum Beispiel in Chicorée und Artischocken stecken, sind wahre Wundermittel für eine gesunde Leber. Sie fördern die Entgiftung und unterstützen die Verdauung. Warum also nicht einmal den Weihnachtsbraten mit einem Chicoréesalat und Artischockenherzen krönen, am besten mit Mariendistelöl angemacht. Deren Wirkstoff Silymarin schützt die Leber vor Giftstoffen.

Dazu trink gerne eine Tasse Löwenzahntee. Das regt den Gallenfluss an und verbessert somit die Verdauung. 

Deine (Leber-)Gesundheit liegt in deiner Hand

Mit so einfachen Maßnahmen kannst du nicht nur während der Feiertage, sondern das ganze Jahr über viel für deine gesunde Leber und deine allgemeine Gesundheit tun. Solltest du lieber Nahrungsergänzungsmittel nehmen, sprich die bitte stets mit deinem:r Arzt:in oder Heilpraktiker:in ab.

Porträt von Heilpraktiker Roland Tennie

Unser Autor Heilpraktiker Roland Tennie

Roland Tennie ist seit 1982 in der Medizin tätig. Berührungspunkte gab es aber bereits früher durch zahlreiche Einsätze bei verschiedenen Hilfsdiensten. Er arbeitete in vielen Fachbereichen der Medizin – am Ende in der Kardiologie in Kliniken.

Seit vielen Jahren hat der Heilpraktiker eine eigene Praxis für Komplementärmedizin in Essen. Er setzt auf Naturheilkunde, sieht diese als Ergänzung zur klassischen Medizin ein und weiß um das essenzielle Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele.

Seine eigene chronische Erkrankung war nur durch die Kombination beider medizinischer Richtungen erfolgreich zu therapieren. Tennie hat Kund:innen aus der ganzen Welt, zu denen auch Spitzensportler:innen wie Kira Walkenhorst, Olympiasiegerin im Beach-Volleyball, gehören.

ikonist:a Websession: FINANZIELLE FREIHEIT MIT OPTIONEN

Am 14. März um 20 Uhr dreht sich bei unserer ikonist:a Websession alles ums Thema „Finanzielle Freiheit mit Optionen“. Journalistin und Finanz-Expertin Anne Schwedt wird dir einen Einblick in die Börsenwelt der USA liefern und ganz verständlich erklären, wie du monatlich 3-5 Prozent Rendite einfährst.

Anzeige

Online Workshop „How to Exposé!“

Wir verraten, was in ein überzeugendes Exposé oder Buchkonzept gehört, um Verlage zu überzeugen oder als Selfpublisher schneller zum fertigen Buch zu kommen und es erfolgreich zu vermarkten.

Anzeige

Weiblich, Ü40, verlassen

Die Bucketlist für das Jahr danach. Wie du mithilfe von Yoga, Meditation und anderen Soforthilfen die Trennung überwindest, Gelassenheit, Unabhängigkeit und Selbstliebe lebst.

Anzeige

WordPress-Freelancer

Ich mache dich digital sichtbar, damit du Produkte und Dienstleistungen erfolgreich verkaufen kannst.

Das könnte dich auch interessieren