„Je älter ich werde, desto kompromissloser werde ich.“

Raus aus der Komfortzone, hinein ins Abenteuer! Carrie A. Cullen liebt diesen Nervenkitzel: 2004 zog sie aus ihrer Heimatstadt Hamburg ins ländliche Niedersachsen, 2016 schmiss sie ihren Job in einer Anwaltskanzlei hin, um im Betrieb ihres Mannes zu arbeiten. Und plötzlich war der Wunsch da, zu schreiben. Zehn Bücher später ist Carrie A. Cullen mit Werken wie der fünfteiligen „Newport Prince“-Serie eine erfolgreiche Selfpublishing-Autorin. Wir trafen uns mit Carrie A. Cullen zur Mittagspause und sprachen mit ihr über ihre weiteren Pläne.

→ STARTER

Hi Carrie, was isst du heute zu Mittag?

Glasnudeln mit Tofu in Erdnusssoße

Vegetarisch oder Fleisch?

Fleisch

Latte oder Grüner Tee?

Latte

Cocktail oder Bier?

Cocktail

Ausgehen oder Kochen?

selber kochen

→ HAUPTGANG

Was machst du so?

Ich bin Autorin romantischer Romane und schreibe die Geschichten, die ich am liebsten selbst lese.

Hätte ich mein Talent gekannt, hätte ich schon viel eher meinen Job geschmissen, um Bücher zu schreiben.

Carrie A. Cullen

Und wie bist du dazu gekommen?

Mit Ende dreißig schmiss ich meinen sicheren Job in einer Anwaltskanzlei, um fortan im Betrieb meines Mannes zu arbeiten. Plötzlich gab es keine 42-Stunden-Woche mehr und der Job im Homeoffice ersparte mir zudem den langen Arbeitsweg in die Hamburger Innenstadt. Diese Entschleunigung sorgte dafür, dass von jetzt auf gleich Ideen in meinem Kopf entstanden, die mich nicht mehr losließen. Ich hatte nie Ambitionen, Autorin zu werden bzw. jemals ein Buch zu schreiben. Doch einmal angefangen, konnte ich nicht mehr aufhören.

Dort, wo du jetzt bist: Wie wichtig ist dir eine Karriere?

2019 habe ich mein erstes Buch veröffentlicht. Bis heute sind es insgesamt zehn Veröffentlichungen, die elfte steht an. Mit jedem neuen Buch steigt mein Erfolg und ich bin stolz darauf, dass ich mir als Selfpublisherin eine Nische schaffen konnte und meine Leser:innen mit meinen Geschichten begeistere.

Ist Vereinbarkeit für dich ein Thema und wenn ja, was sind die größten Herausforderungen?

Ich denke, je älter ich werde, desto kompromissloser werde ich. Ich kenne meine Werte und gehe meinen Weg. Dabei bleibt meine Familie, vor allem meine Tochter, aber immer an erster Stelle. Karriere ist mir nicht wichtig, dafür aber Glück und Zufriedenheit.

Was hättest du aus heutiger Sicht gern früher über das Selfpublishing-Business in Deutschland gewusst?

Nicht über mein Business, sondern über mein ungeahntes Talent: Ich hätte schon viel eher meinen Job geschmissen, um Bücher zu schreiben.

Welche Meilensteine stehen noch auf deiner beruflichen Löffelliste?

Der nächste Meilenstein ist definitiv die Veröffentlichung meines ersten Hörbuches. Die Buchwelt und die Selfpublishing-Branche ist so vielfältig und ich will auf keinen Fall den digitalen Wandel verpassen.

→ DESSERT

Und jetzt bitte noch ein paar Tipps für unsere Leser:innen:

Vielen Dank, liebe Carrie! 🙏🏻

Anzeige

Keine Kompromisse

Keine Kompromisse: Die Kunst, du selbst zu sein und im Leben alles zu bekommen, was du willst.

In ihrem neuen Buch verrät dir Nicole Wehn, ihre 7 Schritte auf dem Weg in die Sichtbarkeit und für den Aufbau deiner authentischen Personal Brand. Warum? Damit du im Leben mit Leichtigkeit alles erreichst, was du dir wünschst. Denn die Zukunft ist weiblich!

Anzeige

Weiblich, Ü40, verlassen

Die Bucketlist für das Jahr danach. Wie du mithilfe von Yoga, Meditation und anderen Soforthilfen die Trennung überwindest, Gelassenheit, Unabhängigkeit und Selbstliebe lebst.

Anzeige

WordPress-Freelancer

Ich mache dich digital sichtbar, damit du Produkte und Dienstleistungen erfolgreich verkaufen kannst.

Das könnte dich auch interessieren